Mittwoch, 22. Januar 2014

Skinfood Egg White Pore Mask


Testbericht/Erfahrungsbericht
Endlich wider mal Zeit für einen Blogbeitrag! In diesem Beitrag geht es um die porenklärende Maske von Skinfood: "Egg White Pore Mask". Ich brauche sie schon seit einer Weile in Kombination mit anderen Reinigungsmitteln für das Gesicht. Die Gebrauchsanweisung ist auch auf Englisch aufgedruckt!  So sieht das Produkt aus:




Na, das Design könnte schon ein bisschen schöner sein. Comic Sans?! Tsts! Dafür hätte mich meine frühere Typographielehrerin den Hals umgedreht.


Anwendung
Die Maske riecht kaum (das was man riecht ist dafür angenehm) fühlt sich ein bisschen an wie geschlagenes Eiweiss. Die Maske lässt sich leicht auf das Gesicht auftragen. Man sollte die Maske zwischen 10-15 Minuten drauflassen (je nach Luftfeuchtigkeit verhärtet sich die Maske auf dem Gesicht) und dann abwaschen. Die Maske ist sehr sanft und kribbelt überhaupt nicht auf der Haut! Diese fühlt sich nach der Prozedur schön geschmeidig an. Das sollte man dann ca. jede Woche wiederholen. Ich mache das immer nach dem Duschen, da dann die Poren noch schön geöffnet sind. 




Fazit
Ich brauche die Maske nun schon seit dem Herbst und kann sagen, dass ich seit dieser Periode viel weniger Pickel und Mitesser im Gesicht habe. Auf der Nase lässt sich das nicht konkret nur auf die Maske zurückführen, aber sie nützt definitiv für alle anderen Bereiche auf dem Gesicht. Ausserdem ist die Maske extrem ergiebig. Obwohl ich sie ca. alle 5 Tage brauche, wird der Topf kaum leer! Wer nur die Mitesser auf der Nase bekämpfen will, sollte sich etwas anderes besorgen, für den Rest ist sie aber gut geeignet.


Geruch: 4/5
Verpackung: 4/5
Wirkung: 4/5
Preis-/Leistungsverhältnis: 4/5
USP: Sanfte Reinigungsmaske

Kommentare:

  1. Ich dachte sie sei gut um Mitesser los zu werden. Was würdest du empfehlen dafür? Vielleicht diese Black Mask von Daiso?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Shannen
      Um die Mitesser im Zaun zu halten ist das tägliche Reinigungsritual sehr wichtig. Wenn man sehr viele sichtbare Mitesser hat, empfehle ich die Nosestrips von Luke: http://innocentculture.blogspot.ch/2014/02/luke-charcoal-nose-cleansing-strips.html
      Die einmal in der Woche brauchen, wenn es wirklich schlimm ist.
      Die Reinigunsseifen, die man hierzulande kaufen kann sind absoluter Quatsch, wenn man Probleme mit Mitesser hat. Deswegen empfehle ich dir eine koreanische Reinigungsseife, wie z.B. diese da http://innocentculture.blogspot.ch/2013/12/etude-house-baking-powder-pore.html. Die Skinfood Egg White Pore Foam ist auch gut oder die Nature Republic Green Tea Foam. Morgens und abens brauchen. Um die Poren nach dem Waschen noch besser zu reinigen, brauche ich anschliessend einen reinigenden Toner. http://innocentculture.blogspot.ch/2014/04/etude-house-wonder-pore-freshner.html der ist sehr gut und äusserst preiswert. Falls du auch mit Pickel zu kämpfen hast, empfehle ich dir den Innisfree Jeju Volcanic Pore Toner. Der ist zwar um einiges teurer aber wirkt sehr gut. Ich brauche dieses Produkt zur Zeit und werde dann mal eine Review darüber schreiben. Einmal in der Woche brauche ich das Tonymoly Floria Brigthening Peeling Gel. Das ist der absolute Wahnsinn gegen unreine Haut und kann ich wärmstens weiterempfehlen. Damit dein Make-Up die Poren nicht verstopft, die man soeben gereinigt hat, würde ich dieses Produkt vorher auftragen: http://innocentculture.blogspot.ch/2014/06/tonymoly-egg-pore-silky-smooth-balm.html. Ausserdem würde ich sowieso vom herkömmlichen Make-Up weggehen und eine BB Cream brauchen. Falls die Haut mit krassen Unreinheiten zu kämpfen hat, empfehle ich dir eine Snail BB Cream, wie z.B. die It's Skin Prestige Crème D'escargot BB Cream. Davon bekommt man sicher keine Mitesser.
      Liebe Grüsse
      Helen

      Löschen

Ich würde mich sehr über deinen Kommentar und konstruktiver Kritik freuen! Vielen Dank!